Ernährungsbildung für Grundschulkinder

Ernährungsbildung für Grundschulkinder

Der Ernährungskompass …

  • ist ein buntes Aktionsbuch für Grundschulkinder
  • unterstützt LehrerInnen bei der Vermittlung von Ernährungswissen
  • macht Kindern Lust auf gesunde Ernährung und Bewegung
  • bietet die Möglichkeit, das Thema Ernährung fächerübergreifend in den Unterricht zu integrieren
  • vermittelt Kindern wissenschaftlich fundierte Inhalte methodisch ansprechend
  • ist eine wertvolle Bereicherung für den Unterricht

Inhalte

  • Ernährungshelden wie z.B. Hotte Karotte und Heidi Himbeere erklären die Welt der Nährstoffe: Was sind Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße, Ballaststoffe und Vitamine und wofür braucht der Körper sie?
  • Saisonkompass (Wissen über regionales und saisonales Obst und Gemüse)
  • Ernährung im Schulalltag: Frühstück, Pausenbrot, Mittagessen, Sport, Abendessen
  • Rezepte zum Nachkochen
  • Tipps für Eltern
  • Spiele rund um Ernährungswissen & Bewegung
Wie kann der Ernährungskompass im Unterricht eingesetzt werden?

Wie kann der Ernährungskompass im Unterricht eingesetzt werden?

Der Ernährungskompass kann sehr flexibel im Unterricht eingesetzt werden. 

Bei der Bestellung des Ernährungskompasses erhalten Sie Login Daten für den geschützten Bereich auf der Website. 

Wir stellen Ihnen im Login Bereich alle Unterrichtsmaterialien (Arbeitsblätter, Tafelbilder, Rezepte,…) sowie die Ablaufpläne kostenfrei zur Verfügung. 

Für den Einsatz des Ernährungskompass werden Lehrerfortbildungen angeboten. Diese sind vom Kultusministerium anerkannt. Die Kosten übernimmt die BayWa Stiftung. 

Die Lehrerfortbildungen werden gerade noch organisiert und vorbereitet. Sie können sich hier schon unverbindlich vormerken lassen.  

Anmeldung für Lehrerfortbildung

Über die BayWa Stiftung

Über die BayWa Stiftung

Die BayWa Stiftung setzt sich für eine praktische Ernährungsbildung an Grundschulen ein. Im dafür konzipierten Schulgarten-Projekt „Gemüse pflanzen. Gesundheit ernten.“ lernen Kinder über eigenes Ausprobieren und Erleben. Im Unterricht gärtnern, kochen und essen sie ihr eigenes Gemüse aus ihrem Schulgarten und lernen dabei viel über eine ausgewogene Ernährung. Über 100 Grundschulen haben unser Projekt bereits erfolgreich umgesetzt.

Neben dem praktischen Wissen aus dem Schulgarten und der Küche, geht es im kommenden Jahr vermehrt darum, Ernährungswissen in den Unterricht einzubetten und LehrerInnen zu unterstützen.

Dafür hat die BayWa Stiftung den Ernährungskompass für Grundschulkinder entwickelt.

Mehr Informationen finden Sie unter: www.baywastiftung.de